Jesus goldener Kopf und der eingesperrte Löwe

Spaziergang durch den Parc de la Tête d’Or: Zwischen Zoo, Karussel und See flanieren wir durch den Central Park von Lyon.

Nach einer Legende soll auf dem Terrain des Parks ein Schatz begraben sein mit einem goldenen Kopf von Jesus. Daher der Name „Parc de la Tête d’Or“ (Park des goldenen Kopfes). Den goldenen Kopf finden wir nicht, aber der 117 ha große Park, der sich mitten in der Stadt erstreckt, lädt ein zum verweilen und spazieren gehen. Es ist noch zu früh im Jahr, sodass die Blumen noch nicht blühen und die Bäume ihre blätterlosen Zweige in den Himmel strecken. Trotzdem dreht sich das alte Karussell und ein kleines Segelboot wird auf dem See gelassen. Ein paar Rehe äsen auf einem Feld und Schildkröten schwimmen im Wasser.

Bald erreichen wir den Zoo. Löwen streifen hinter Gitterstäben und Affen hangeln sich an den Käfigdecken. Es ist ein bisschen trist und ich muss an die bunten Fratzen der Karusselltiere denken, die sich eben noch zu der Musik im Kreis gedreht haben. Sie wirken nun wie Karikaturen der lebendigen Zootiere.

Auf dem Rückweg machen wir noch einmal Halt beim Karussell und kaufen eine Waffel mit Caramel au beurre salé. In der Sonne leuchtet sie golden. Vielleicht ist das der wirkliche Schatz des Parks.

Text + Fotos: E.Kelpe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s